Ihr heißer Draht zu WWO®
  • Kratz und stoßfeste Pulverbeschichtung

Kratz und stoßfeste Pulverbeschichtung

Erstellt am 20.11.2018

Egal, ob Sie neu in der Pulverlackierung oder ein erfahrener Profi sind, Sie sind sich wahrscheinlich bewusst, dass die Pulverbeschichtung eine fantastische Lackiermethode ist, die eine robuste, langlebige und schöne Oberfläche erzeugt. Egal, ob Sie eine einzelne Pistole und einen kleinen Ofen oder eine große vollautomatische Linie verwenden, der Prozess ist im Grunde genommen derselbe. Es wird eine Pulversprühpistole verwendet, die bei Auslösung eine elektrostatische Ladung der durch sie hindurchtretenden Pulverpartikel erzeugt. Da die zu beschichtenden Teile gemahlen werden, wird das Pulver durch den elektrostatischen Prozess zum Teil angezogen. Nach dem Auftragen des Pulvers werden die Teile in einem Ofen ausgehärtet, der das Pulver auf der Oberfläche des Teils schmilzt und vernetzt und so ein hartes, kratzfestes und schönes Finish erzeugt.

Große Anwendungsbereiche der Pulverbeschichtung

Es gibt buchstäblich Tausende von verschiedenen Anwendungen für Pulverlacke. Die Pulverbeschichtung wird hauptsächlich auf Metallen verwendet, daher ist sie perfekt für Industrieteile, medizinische Geräte, architektonische Anwendungen, Autoreparaturlackierung, Fahrradteile, Haushaltsgeräte, Möbel, Gehäuse, Anhänger, und Beleuchtungen.

Umweltvorteile

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung von Pulverlacken - zu viele, um sie in diesem Blogbeitrag zu behandeln - aber einige der offensichtlichsten sind der Mangel an Lösungsmitteln. Dadurch werden keine flüchtigen organischen Verbindungen freigesetzt. Dies ist ein großer Vorteil, insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen Flüssiglacken. Das macht Pulverlacke sicherer in der Handhabung, Entsorgung und im Transport und bringt Ihnen und Ihren Kunden unschlagbare Umweltvorteile

Einheitliches Erscheinungsbild

Die Pulverbeschichtung ermöglicht wesentlich dickere Beschichtungen als Flüssiglacke, ohne zu verlaufen. Bei Flüssiglacken weisen horizontale und vertikale Lackflächen oft unterschiedliche Erscheinungsbilder auf, aber die Pulverbeschichtung sorgt in der Regel für ein einheitliches Erscheinungsbild unabhängig von der Ausrichtung.

Spezialeffekte

Die Pulverbeschichtung bietet auch eine breite Palette von Spezialeffekten, die mit herkömmlichen Methoden nur schwer zu erzielen sind. Bessere Kratzfestigkeit, Zähigkeit und Härte als herkömmliche Flüssiglacke sind einige weitere Vorteile.

Duroplastische Pulverbeschichtungen

EPOXY-Harz ist eine harte, schlagfeste Verbindung, die nur für den Innenbereich bestimmt ist. Epoxidharzbeschichtungen werden größtenteils als Funktionsbeschichtungen für den Substratschutz eingesetzt, wenn Korrosionsbeständigkeit, Schlagfestigkeit und Haftung von entscheidender Bedeutung sind. Die primäre Einschränkung von Beschichtungen auf Epoxidbasis ist die schlechte Witterungsbeständigkeit. Typische Anwendungen sind Industrieanlagen, Fahrzeugunterbodenteile, Metallmöbel und -geräte.

Acryl-Harze

ACRYL-Harze werden typischerweise in der Automobilindustrie als Klarlack auf Materialien eingesetzt. Acryl erzeugt einen glatten Lack mit sehr guter Färbung und bietet eine harte Oberfläche mit hoher Spanfestigkeit. Acrylharze werden als Additive verwendet, um ein verbessertes Fließen und Ausgleichen sowie eine verbesserte Flecken- und Chemikalienbeständigkeit in Polyester-Hybrid-, Polyester-TGIC- und Polyurethan-Pulverbeschichtungen zu fördern.

APOLYESTER

POLYESTER-Pulverbeschichtungen sind die am häufigsten verwendeten Pulverlacke auf dem Markt. Polyester bieten ein breites Anwendungsfeld und viele verschiedene Chemikalien, darunter: Polyester/TGIC (Triglycidylisocyanurat); Polyester/TGIC-frei; Hochwertige Polyester- und Polyesterhybride. Einige hochbelastbare und hybride Polyesterharzsysteme erfüllen die Spezifikation besonders langlebige und stabile Lackierungen.

Fluoropolymer-Harze

FLUOROPOLYMER-Harze sind Spitzenprodukte für die Außenbewitterung und UV-Stabilität in Pulver- und Flüssiglacken. Die Fluorpolymer-Pulverbeschichtung ist speziell auf den Architekturmarkt zugeschnitten und bieten eine langlebige, langlebige Oberfläche. Fluorpolymer-Pulverbeschichtungssysteme können so formuliert werden, dass sie den Anforderungen der hohen Anforderungen für den Einsatz im Außenbereich entsprechen und einen langfristigen kosmetischen und funktionellen Schutz gewährleisten. Diese Oberflächen sind beständig gegen Feuchtigkeit, Witterung, Ozon und UV-Strahlung.

3FX media Werbeagentur
CROSSMEDIA WERBEAGENTUR kh8.COM